Borreliose

Borreliose – naturheilkundlich behandeln

Die Lyme-Borreliose ist in den westlichen Ländern die häufigste Infektionskrankheit.

Bei der durch die Zecken übertragenen Infektionskrankheit spricht man auch von einer „Multisystem-Erkrankung“, die jedes Organ befallen und viel Symptome vortäuschen kann.

Die persistente (ständig vorhandene) Borreliose ist der Auslöser vieler Erkrankungen und Leidenszustände.

Die Krankheitserreger entziehen sich unserem Immunsystem.

Auch Antibiotika sind oft gegen die Keime der chronischen Borreliose machtlos.

Die Behandlung der chronischen Borreliose (Lyme-Borreliose) basiert auf neuen wissentschaftlichen Erkentnissen und deren Bewältigung mit biologischen Behandlungsansätzen.

Wichtig ist zu erkennen, warum die Borreliose eventuell immer wieder aufflammt und wie dieser Kreislauf mit Therapieansätzen durchbrochen werden kann, um unseren Organismus die Möglichkeit zur Regeneration und Regulation zu geben.

 

Naturheilpraxis Lichtenwald, Kreis Esslingen